Handgestricktes, Socken, Schals, Tücher und vieles mehr

Atlantis- Reste- Rollisocken 15/2009

Sie sind soeben fertig geworden. Meine ersten Sockenresteverwertungssocken. Gestrickt sind sie aus dem Rest Atlantis II von Kirsten und einer orangenen Meilenweit Merino von Lana Grossa. In meiner Größe (39) mit 60 Maschen auf Knit Picks 2,5 mm. Das war das erste Mal das ich ein Rollbündchen gestrickt habe. So, und jetzt schnapp ich mir ne Meise.

 

 

Advertisements

5 Antworten

  1. bettystrickt

    Hallo Susann *gg*

    Herrlich richtig frische Farben und das Rollbündchen passt hervorragend.
    So und jetzt freue ich mich aufs Meislein.

    Schönes WE
    Betty

    28. Februar 2009 um 17:05

  2. na das Foto ist ja gelungen 😆
    Schöne Socken sind das, tolle Farben.

    Ich bin ja schon gespannt was für eine Meise angenadelt wird, bei Deiner Strickgeschwindigkeit werde ich das aber sicher bald erfahren 😉

    Liebe Grüsse
    Sonja

    28. Februar 2009 um 20:46

  3. Hallo,
    das ist aber eine sehr hübsche Resteverwertung!
    Das Orange passt hervorragend und die Ferse sieht richtig toll aus in dieser Farbstellung!
    lieben Gruß
    Britt

    1. März 2009 um 14:46

  4. Das hast du echt prima kombiniert. Das Orange passt total gut und die Socken gefallen mir erstklassig 🙂 Tolle Fotos hast du auch gemacht.

    Liebe Grüße
    Gaby

    2. März 2009 um 17:32

  5. Hallo,

    wow, die Socken sind richtig toll. Gerade die mit dem kruzen Schaft und der orangenen Spitze gefallen mir! Die Wolle harmoniert einfach super!
    Liebe Grüße,

    Steffi

    6. März 2009 um 11:30

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s