Handgestricktes, Socken, Schals, Tücher und vieles mehr

Ich kanns einfach nicht glauben….. :-)

Gerade bin ich von der Arbeit nach hause gekommen. Und was hat mich erwartet?
Mein Freund und ein großer Karton. Hat der doch tatsächlich ohne mein Wissen ein Rädchen bestellt. Dieses habe ich ihm die letzten Tage mehrfach gezeigt und gesagt: „Das hätte ich gern“.
Und jetzt ist es da, mein Ladybug.
jippiiiiiiiieeeeeh

 

 

 

 

Ich bin dann erstmal spinnen. Ein Glück, dass ich Samstag bei Huppertz etwas mitgenommen habe. Was wäre das denn, ein rad hier zu haben und nichts zu spinnen?

Advertisements

9 Antworten

  1. Ist das schööööööööön, und so lieb von Deinem Freund 😀
    Viel Spaß damit 😀
    Auf Deine erste Wolle bin ich schon sehr gespannt, hoffentlich zeigst du uns bald was davon 😉

    Liebe Grüsse
    Sonja

    26. Mai 2009 um 21:25

    • Susann

      Hallo Sonja,

      ja das sieht so richtig knuffig aus. Ich denke die ersten Spulenbilder müssen noch ein bisschen warten. Habe heute nur Würstchen gesponnen.

      Liebe Grüße
      Susann

      26. Mai 2009 um 21:29

  2. Na das ist ja mal ne Überraschung, wie lieb ist das denn ?! Klasse, ich gratuliere dir zu dem tollen Rädchen und wünsche dir ganz viel Freude daran!

    Liebe Grüße
    Gaby

    27. Mai 2009 um 07:33

  3. Hallo Susann,

    das ist ja eine tolle Überraschung !! Ich wünsche Dir ganz viel Spaß damit, sieht so richtig schön aus.

    Viele liebe Grüße
    Corinna

    27. Mai 2009 um 12:27

  4. Hallo Susann,

    na das ist ja eine Überraschung! Tollen Freund hast du!
    Dann wünsche ich dir ganz ganz ganz viel Spaß mit deinem Spinnrad!
    Ich freu mich schon auf die ersten gesponnenen Garne von dir!

    Liebe Grüße

    Nicole

    27. Mai 2009 um 13:26

  5. msblackstitch

    Ach wie schön!!!
    Glückwunsch zum tollen Rad – und zum tollen Freund 😉

    LG
    Martina

    27. Mai 2009 um 20:01

  6. Ute

    Das Ladybug ist so ein Süßes! Ich guck mir das immer wieder gern an. Da ich aber dazu tendiere, nur ein Rad besitzen zu wollen (das ist unter Spinnerinnen glaub ich gar nicht so üblich 😉 ) werd ich es immer anschauen.

    Dann wünsch ich Dir viel Spaß damit – war ja eine superliebe Aktion von Deinem Freund 😛

    Ute

    28. Mai 2009 um 08:07

    • Susann

      Hallo Ute,

      ja die Optik war bei mir auch ein Punkt für die Auswahl. Außerdem ist das Rad sehr vielseitig. Ich kann den ein- und zweifädigen Antrieb benutzen und alle Wirtel und Flyer vom großen Schacht benutzen. Aber erstmal muss ich mit dem klarkommen, was ich hier habe. Das ist am Anfang noch gar nicht so einfach. Ich tue mich mit dem Drall noch ein wenig schwer. Hab meistens zu wenig davon. Aber da ja jetzt langes Wochenende ist, habe ich genug Zeit zum tüfteln.
      Unter anderem bist Du ja auch dran Schuld, dass ich jetzt im Spinnwahn bin. Habe Dein Gesponnenes immer wieder bewundert.

      Liebe Grüße
      Susann

      28. Mai 2009 um 08:23

  7. Pingback: Spinnen « federschwarzes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s