Handgestricktes, Socken, Schals, Tücher und vieles mehr

Mein erstes Spulenbild

Nachdem ich ein wenig mit der Bremse und den verschiedenen Whorls getestet habe, bin ich jetzt bei dem Punkt angelangt an dem ich in der Lage bin ein gleichmäßig dünnes Garn zu spinnen. Manchmal kommt es mir fast zu dünn vor.

Also kann ich Euch hier mein erstes Spulenbild präsentieren:

 

 

Das ist übrigens ein 1 Cent- Stück. Versponnen habe ich rund 80g Süddeutsche Merino. Ich denke, fürs erste siehts schon richtig gut aus. Oder?

Advertisements

5 Antworten

  1. Sieht super aus! Und mit dem Ladybug ist man irgendwie immer versucht, dünn zu spinnen 😉 Ich habe auch dieses Rädchen und ich liiiieeeebe es 🙂
    Lg
    Sonja

    29. Mai 2009 um 06:38

    • Susann

      Hallo Sonja,

      ich liebe dieses Rädchen auch jetzt schon. Das spinnt sich fast von alleine. Das macht so einen Spass. Ich bin irgendwie noch immer hin und weg.

      Liebe Grüße
      Susann

      29. Mai 2009 um 06:46

  2. Das sieht wirklich schon total gut aus 🙂 Ganz viel Spaß weiterhin und ich freu mich auf diene Garne !

    Liebe Grüße
    Gaby

    29. Mai 2009 um 08:01

  3. Richtig gut? Das schaut für´s erste Mal klasse aus, du hast ein Händchen für´s spinnen. Wenn ich da an mein erstes Mal denke, kein Vergleich zu deiner Leistung.

    Liebe Grüße
    Gerlinde

    29. Mai 2009 um 08:20

  4. Das sieht ja schon sehr gut aus 😀
    Da darf man gespannt sein was du weiterhin schönes spinnst 😉

    Liebe Grüsse
    Sonja

    29. Mai 2009 um 09:17

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s