Handgestricktes, Socken, Schals, Tücher und vieles mehr

Grasshopper – die Zweite

Hier nun die Stränge bei Tageslicht. Irgendwie kommt nur das Detailbild der richtigen Farbe nahe.

Ich glaub, ich muss beim Verzwirnen noch ein bisschen sorgfältiger arbeiten. Aber ansonsten finde ich es ganz gut gelungen.

Advertisements

9 Antworten

  1. Ja Wahnsinn – ist das schön geworden…
    Eine witzige Idee, die Merino mit der Space zu verzwirnen. Ich bin aufs Verstricken gespannt 🙂
    Ich nehme meine Reste immer zum Abbinden, oder aber sammeln für „Reste-Socken“… auf jeden Fall nicht weg schmeissen, dafür ist es zu schade 🙂
    Einen lieben Gruß
    Steffi 🙂

    2. Juni 2009 um 09:10

    • Susann

      Hallo Steffi,

      Danke für das Kompliment. Ich weiß nur nicht ob ich das mit dem verzwirnen richtig gemacht habe, oder ob die stärker verzwirnt werden müssen? Hab das einfach mal nur nach Gefühl gemacht.

      Liebe Grüße
      Susann

      2. Juni 2009 um 11:23

  2. Klasse! Du bist die geborene Spinnerin.

    Die Reste lasse ich auf der Spule, spinne neues Garn an, und wenn ich genügend auf beiden Spulen habe wird daraus ein Restegarn entstehen.

    Liebe Grüße
    Gerlinde

    2. Juni 2009 um 11:16

    • Susann

      Hallo Gerlinde,

      coole Idee mit den Resten. Das dürfte dann sowas Noro- ähnliches werden, mit längeren Farbverläufen. Ich glaub ich brauch noch Spulen. Hab doch nur 3.
      Ja, ich glaube das Spinnen liegt mir. Es macht aber auch riesen Spass.

      Liebe Grüße
      Susann

      2. Juni 2009 um 11:25

  3. Hi Susann

    Komm gibs zu…. du spinnst doch schon seit Jahren 😀 Das ist der wahnsinn und wunderschön noch dazu.

    Lieben Gruß an dich
    Betty

    2. Juni 2009 um 17:34

  4. Wow, das sieht echt schon megatoll aus! Manche haben das Spinnen eben einfach in den Adern und du gehörst dazu 😉
    Das mit dem Verzwirnen ist echt eiene Sache für sich, ich bin mir da auch immer noch ein wenig unsicher, aber da heißt es einfach testen und irgendwann findet man wahrscheinlich den für sich richtigen Punkt.

    Weiterhin spinnigen Spaß und liebe Grüße
    Gaby

    3. Juni 2009 um 19:39

  5. Ich sags ja…….ein Naturtalent 😉 😀
    Die Wolle sieht wunderschön aus, auch die Farben finde ich sehr schön. Hoffentlich zeigst Du uns bald was angestricktes 😉
    Viel Spaß noch weiterhin beim „spinnen“ 😀

    Liebe Grüsse
    Sonja

    4. Juni 2009 um 15:20

    • Susann

      Hallo Sonja,

      bin bei meiner ersten Socke gerade an der Fersenwand angelangt. Ich denke, ich werde morgen mal Fotos davon einstellen. Oder vielleicht nachher noch? Die Socken werden traumhaft kuschelig. Ja, und „spinnen“ tue ich sowieso. Ob am Rad oder auch so. 🙂

      Liebe Grüße
      Susann

      4. Juni 2009 um 15:53

  6. Schööön ist Dein erstes Garn. Es sieht sehr kuschelig aus.

    Liebe Grüße
    Mary

    5. Juni 2009 um 07:23

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s