Handgestricktes, Socken, Schals, Tücher und vieles mehr

Olivia und die hässlichsten Socken der Welt

Nachdem mein erster Versuch Olivia zu stricken ja kläglich gescheitert ist, weil viel zu groß, habe ich einen erneuten Versuch gestartet.

Diesmal verwende ich als Garn die Lana Grossa Meilenweit Solo in der Farbe 5201. Und das zieht sich furchtbar in die Länge, weil mit 3er Nadeln gestrickt wird.

Den letzten Versuch hatte ich ja mit Noro Sockenwolle gemacht. Aber ich denke Noro und ich werden keine Freunde. Meine Finger sind einfach zu empfindlich dafür. Vielleicht starte ich irgendwann doch nochmal einen Versuch die zu verstricken. Ich hab hier nämlich noch 3 unverstrickte Knäuel rumliegen.

So und dann habe ich wohl neulich beim Einkaufen irgendwas mit den Augen gehabt. Ich glaube, das ist die hässlichste Sockenwolle die ich jemals gesehen habe. Das ist übrigens eine Lana Grossa Meilenweit Magdalena Neuner. Diese Socken werden definitiv nicht zu Ende gestrickt, oder jedenfalls nicht für mich.

Und dann warte ich immer noch auf mein letztes Paket von Bee Mice Elf. Das ist jetzt schon 19 Tage unterwegs. Ich denke das liegt wieder beim Zoll rum.

Advertisements

9 Antworten

  1. msblackstitch

    Och, so hässlich ist die Magdalena Neuner Wolle doch garnicht! Einen Pulli würde ich mir nicht draus stricken, aber für Socken ist’s doch ok!

    Die Lana Grossa für Olivia ist aber ohne jede Einschränkung sehr sehr schön! Das wird ein superschönes Teil!

    LG
    Martina

    18. August 2009 um 20:22

  2. Hmmm…. so richtig schön sind sie noch nicht, aber ich würde doch weiter stricken, es sei denn, die Laune leidet drunter, dann lieber ganz unten ins Regal damit *hihi…
    Aber ich könnte mir vorstellen, das sie als Paar gar nicht schlecht werden und es findet sich dann sicher jemand, der sich über die Socken freut 🙂
    Schicke Dir liebe Grüße mit
    Steffi 🙂

    19. August 2009 um 09:47

    • Susann

      Ja, ich habs mir überlegt. Ich werde die wohl so nach und nach zu Ende stricken. Die Ärztin von meinem Freund veranstaltet vor Weihnachten immer einen Basar, dessen Erlös einem guten Zweck zu Gute kommt. Dafür werde ich die dann spenden.

      Liebe Grüße
      Susann

      19. August 2009 um 10:25

  3. Bisher fand ich die Solo ja nicht so toll – aber dein angestrickter Pulli schaut devinitiv superschön aus! Ich habe, ganz davon abgesehen, sowieso vor jedem Respekt, der mit so dünner Wolle einen Pulli strickt. Ich würde verzweifeln…

    Die Magdalena-Socken – ich muß dir da ehrlicherweise zustimmen. Ich mag die ganze Serie nicht so besonders, sind in meinen Augen seltsame Farbkombis und sehen so nach Restesocken aus (ist meine persönliche Meinung)…

    Liebe Grüße
    Gerlinde

    19. August 2009 um 09:51

  4. Hey Susann,
    Dein Pulli wird wunderschön, bei den Socken bin ich auch nicht so sicher, ob ich die fertig stricken könnte. Manchmal hat Lana Grossa ein paar merkwürdige Farbkombinationen dabei, das habe ich bei der Two in One gemerkt.

    Liebe Grüße
    Mary

    19. August 2009 um 13:12

  5. Hihi, na die hässlichste Socken der Welt sind es vielleicht nicht, aber wirkich schön sind sie dann auch nicht 😉
    das mit dem fertog stricken und dann spenden ist doch iene tolle Idee, da freut sich ganz bestimmt jemand drüber!

    Liebe Grüße an dich
    Gaby

    19. August 2009 um 18:14

  6. Der Solo Pullover ist klasse, schöner Farnverlauf.
    Die Socken erinnern doch sehr an eine Kombination von nicht passenden SoWo Resten. Aber die Geschmäcker sind ja zum Glück sehr unterschiedlich. Ich hatte mal auch eine ganz grauenhafte Kombination, auch von LG, und was soll ich sagen. Ich habe die fertigen Socken mal zu Freundinnen mitgenommen und diese „hässlichen“ Socken waren der Renner ud mehrere Freundinnen wollten so Socken haben. Verstehe da einer die Welt ;-)))
    Grüße
    Angelika

    21. August 2009 um 13:44

  7. Hi Susann, auch meine EHRLICHE Meinung – die Farbkombination bei dieser Sockenwolle ist gelinde ausgedrückt BIZZARR. Die beige-grünen Teile finde ich schön, aber die blaubunten Ringel passen ja so GAR nicht dazu;-) Gebe aber meinen Vor-Schreiberinnen Recht – spenden ist immer gut, wenn man etwas nicht behalten mag.

    Nun aber zum Positiven: Der Pulli wird ganz sicher große Klasse und ich wünsche dir viel Durchhaltevermögen!

    Herzliche Grüße
    Ricarda

    24. August 2009 um 22:25

  8. Also… ich bin grade zufällig hier gelandet und ganz überrascht…
    Ich finde die Socken total schön!!!

    Ich stehe im allgemeinen ja sehr auf grün, in nahezu allen Kombinationen. Und Streifen auch ^^

    Könnte daran liegen, dass die Farbkombi der Socken schon fast Symbolcharakter hat… Ich assoziiere Farben immer mit Personen oder Erinnerungen und die Socken sind für mich total Ramm und Wöwe 😉
    http://www.alles-ueber.com/2009/11/05/vom-wilden-woewen-und-seinem-ramm/

    29. November 2009 um 23:38

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s