Handgestricktes, Socken, Schals, Tücher und vieles mehr

Mein erster Webschal….

ist fertig. Und ich finde ihn mehr als gelungen. Gewebt habe ich ihn für Micha.

Die kleineren Unebenheiten beim Weben haben sich nach dem Waschen gegeben.

Kette: schwarzes Sockengarn

Schuß: Lana Grossa Meilenweit Solo Fb. 5208

Gewicht: 138 g

Größe: 1,56 m x 35 cm nach dem Waschen

Bindung: Leinwand

Und weil ich ihn so schön finde, gibts auch ein paar Bilder mehr.

Ich wünsch Euch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die Woche.

Advertisements

10 Antworten

  1. Der Schal ist Dir super gelungen! Das ist echt mal was ganz anderes als gestrickte Socken 🙂

    Liebe Grüße
    Mary

    17. Januar 2010 um 16:28

  2. Hallo Susann,

    der Schal ist wirklich klasse geworden. Wie lange hast Du denn dafür gebraucht ?

    Liebe Grüße
    Corinna

    17. Januar 2010 um 21:50

    • Susann

      Hallo Corinna,

      Danke, ich finde ihn auch toll. Also effektive Arbeitszeit würde ich so auf ca. 5-6 Stunden schätzen. Ich habe den aber 3 Tage auf dem Rahmen gehabt. Am längsten hat das Aufbäumen der Kette gedauert. Ist auch ne blöde Arbeit. Das Weben dann geht relativ schnell.

      Liebe Grüße
      Susann

      18. Januar 2010 um 08:19

  3. Susann!
    Very nice scarf, I love the colors!
    Wonderful for your first project.
    Schoen gemacht!!

    Tami

    18. Januar 2010 um 01:43

  4. Ich muß ja schon gestehen, ich habe so meine Vorbehalte gegenüber dem Weben. Aber dein Schal – der ist wirklich spitze. Sieht man gar nicht, dass du das zum ersten Mal gemacht hast. Superschöne Farbverläufe.

    Liebe Grüße
    Gerlinde

    18. Januar 2010 um 09:42

  5. Erstmal: Schön, dass Du wieder da bist. Hab schon ein paar mal an Dich gedacht und überlegt, ob DU wohl wieder kommst.

    Also dieser Webschal ist ja wunderschön und selbst wenn er ein paar Unebenheiten hat (die so gravierend ja gar nicht sein können, weil man sie so mal eben auch gar nicht ausmachen kann auf Deinen Bildchen) – das gehört doch dazu. Gerade wenn in Gewebten so „Struktur“ ist, ist das doch total chic.

    Find ich toll, dass Du das nun wirklich machst – das mit dem Weben. Macht sicher auch riesigen Spaß!

    sei lieb gegrüßt
    Ute

    18. Januar 2010 um 11:13

  6. Dein Schal ist ein echter Augenschmaus geworden.
    Kaum zu glauben, dass es Deine erster ist…
    Gefällt mir gut und ich würde ihn gerne mal anfassen,
    um zu wissen, wie er sich anfühlt.
    Bestimmt ganz weich…
    Einen lieben Gruß
    Steffi 🙂

    18. Januar 2010 um 13:03

  7. Schön das Du wieder da bist, und dann zeigst Du auch gleich sowas schönes 😀
    Den Schal finde ich so genial, hast Du wirklich toll gemacht!

    liebe Grüsse
    Sonja

    18. Januar 2010 um 19:03

  8. Ein wunderschöner Schal. Es scheint das Webfieber ausgebrochen zu sein, das auch mich erwischt hat, denn ich habe mir auch einen Webrahmen gekauft. Komme aber im Moment nicht dazu anzufangen. Sockenwolle habe ich mehr als genug.
    Grüße
    Angelika

    19. Januar 2010 um 00:30

  9. Der Schal ist ein Traum geworden und sieht nicht ein Bißchen nach „Anfängerstück“ aus“ Ich mag diese gewebten Schals unheimlich gerne. Zumindest schon mal rein optisch, denn angefasst habe ich noch nie einen 😉

    Liebe Grüße an dich
    Gaby

    19. Januar 2010 um 19:03

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s