Handgestricktes, Socken, Schals, Tücher und vieles mehr

La Digitessa am Roten Hang…..

Fertig ist sie, die erste Socke im „Roter Hang“ -Muster.

Das Muster ist ein Kaufmuster von Stephanie van der Linden. Als fertige Socken habe ich sie zuerst bei Steffi und kurz später bei Ute gesehen. Die fand ich, von beiden, so schön.

Deshalb habe ich mich entschlossen mir dieses Muster auch zu gönnen, wobei ich 5€ für ein Muster schon etwas heftig finde. 😦

Ich stricke die „Roter Hang“ Socken mit einer Wollmeise Twin in der Färbung La Digitessa. Echte Schwergewichte, eine Socke wiegt 60g. Der Schaft ist aber auch ziemlich lang.

Der Tip von Ute war Gold wert. Habe mich ja direkt losgemacht und mir 2 kurze Handschuhnadeln (Rosenholz und Ebenholz) besorgt. Zum Glück habe ich einen Holz & Stein Laden in meiner unmittelbaren Umgebung. Die stellen übrigens auch Nadeln auf Wunsch her. Jetzt bin ich am überlegen, ob ich mir nicht welche mit 8 cm Länge machen lassen soll. Ich glaube das wäre noch besser.

So, jetzt wünsche ich euch schon mal ein entspanntes Wochenende. Ich werde mich dann direkt mal an die 2. Socke begeben. 🙂

Advertisements

4 Antworten

  1. ja wir werden das Muster jetzt einfach ganz ganz oft stricken, damit der Preis wieder drin ist 😉 Und stricken lässt sich der Rote Hang ja prima, das geht sogar fast mindless finde ich.

    Schön, dass der Tipp mit den Handschuhnadeln geholfen hat und ganz besonders freut es mich, dass ich nicht allein so verrückt bin. Ich hab die nämlich auch in Bambus und Ebenholz und als KnitPro 😆 und je nachdem mit welchen Spiel ich stricke, wird die passende Nadel zum Zopfen rausgeholt *flöt*

    sei lieb gegrüßt
    Ute

    1. Juli 2011 um 13:56

    • Mupili

      Ja, müssen wir wohl. Opfer für solche Socken finden sich sicher genug. 🙂

      Stimmt, und durch die vielen Zwischenrunden gehts auch recht schnell voran. Das Muster ist wirklich auch sehr verständlich geschrieben.

      Liebe Grüße
      Susann

      1. Juli 2011 um 14:03

  2. toll toll toll !!!

    Liebe Grüße aus dem Frost

    Ricarda

    1. Juli 2011 um 14:26

    • Mupili

      Danke! Hier geht grad die Welt unter! 😦
      Das regnet in Strömen und kalt ist es auch.

      Liebe Grüße
      Susann

      1. Juli 2011 um 15:15

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s