Handgestricktes, Socken, Schals, Tücher und vieles mehr

La Digitessa am Roten Hang (Part II)

Und schon sind sie fertig.

Ich Dussel mußte den Schaft vom 2. Socken zweimal stricken. 😦

Ich habe nicht mehr dran gedacht, dass ab einer gewissen Reihenzahl der hintere Schaft nur noch glatt rechts gestrickt wird. Ist mir natürlich erst bei der Fersenwand aufgefallen, dass ich den hinteren Teil auch gerippt gestrickt hatte.

Nun ja, jetzt sind sie ja vollendet. 🙂

Dieses Muster kommt mir garantiert noch einmal auf die Nadeln, weil es so teuer war und ich es wirklich schön finde.

Keine Frage, dieses Paar bleibt bei mir.

Ravelry Projekt Link —->  La Digitessa am Roten Hang

Schönen Sonntag und einen guten Start in die Woche

Advertisements

11 Antworten

  1. Ute

    Wow, die sind ja ganz super geworden! Die Färbung ist auch sehr schön…und selten!
    Viel Spaß mit den neuen Socken und einen schönen, sonnigen Sonntag,

    lieben Gruß
    Ute

    3. Juli 2011 um 13:34

    • Mupili

      Danke schön!
      Hatte den Strang schon fast 2 Jahre hier rumliegen. Der hat nur auf’s passende Projekt gewartet.

      Mit Sonne ist hier heute nicht zu rechnen. 😦
      Liebe Grüße
      Susann

      3. Juli 2011 um 13:40

  2. Oh du hast auch so tolle Hang Socken gestrickt, einfach herrlich und mit der Wolle supersuperschön!!! Ich hab auch schon überlegt, mir das muster zu holen, je öfter ich Socken davon sehe…..

    viele liebe Grüße
    Tina

    3. Juli 2011 um 20:12

    • Mupili

      Ja, hat auch super viel Spass gemacht.
      Es lohnt sich echt das Muster zu kaufen. Die fertigen Socken entschädigen auch den relativ hohen Kaufpreis. Und wenn man sie mehr als einmal gestrickt hat, relativiert sich das ja auch wieder.

      Liebe Grüße
      Susann

      3. Juli 2011 um 20:17

  3. Keine Frage, die würde ich auch selber behalten. Toll gestrickt und ein wirklich schönes Muster!

    LG
    Linda

    4. Juli 2011 um 07:09

  4. traumhaft tolle Socken.
    Auch die Farbe ist klasse.

    liebe Grüße
    Kathrin

    4. Juli 2011 um 12:33

  5. Die Socken sind ein Gedicht 🙂 .
    Im Moment bin ich noch zu geizig mir diese Anleitung zu kaufen, aber wer weiß, irgendwann kann ich wahrscheinlich auch nicht mehr widerstehen 😉

    Liebe Grüße
    Mary

    4. Juli 2011 um 22:25

    • Mupili

      Danke, Mary! Ich finde sie auch total schön und werd sie sicher auch nicht hergeben.
      Ich finds auch etwas zu teuer. Ab sofort werden nur noch „Roter Hang“ Socken fabriziert, damit sich’s lohnt. 🙂

      Liebe Grüße
      Susann

      4. Juli 2011 um 22:30

  6. Susanne ….ich bin ganz vernarrt in diese Socken einfach total schön 🙂 Farbe und Muster wie füreinander geschaffen 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Betty

    4. Juli 2011 um 22:27

    • Mupili

      Danke Betty!
      Ich hab sie ja zuerst bei Steffi und Ute entdeckt. Die haben mich ja überhaupt erst mal auf den Trip gebracht mit Cabled-Socken anzufangen.
      Und ich muß sagen, das kann echt süchtig machen. 🙂

      Liebe Grüße
      Susann

      4. Juli 2011 um 22:33

  7. sind die aber schön, super

    7. Juli 2011 um 13:18

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s