Handgestricktes, Socken, Schals, Tücher und vieles mehr

der (fast) tägliche Wahnsinn

Tausendschöne Neuzugänge…

Pünktlich zum Wochende kam heute morgen mein Päckchen von Tausendschön an.

Nachdem ich mir die Projekte zum Monatsunikat Oktober bei Ravelry angesehen hatte, wusste ich der Strang muss her. 😀

Und wegen einem Strang schick ich keine Bestellung ab (ich bin ja umweltbewusst), deshalb durfte noch einer in der Färbung Aster mitreisen. 😉

Ich habe bei Ravelry auch gerade den Novemberstrang gesehen und ich bin mir ziemlich sicher dass auch der bei mir ein Zuhause findet.

Monatsunikat Oktober Campus und Aster

Und gleich noch ein Päckchen ist gekommen. Ziemlich duftend traf heute morgen Nachschub von sunflower-design.de bei mir ein. Ich liebe diese kleinen Dufttarts von Yankee Candle. 🙂 Bei Sunflower sind die ziemlich günstig zu haben. Der Versand war superschnell und auch recht günstig.

Yankee Candle Duft Tarts

Dann werde ich jetzt mal die Bude beduften und mich so langsam aufs Wochenende vorbereiten, hier in NRW ist nämlich morgen erst Feiertag. 😀


Noro Waves…

Eine Hass-Liebe!

So sehr wie ich die Farben von Noro mag, genau so sehr hasse ich dieses Garn. Es ist einfach unmöglich. Teilweise fühlte sich das Garn beim Stricken wie Paketschnur an, so rau und dick. Ich konnte dieses Garn nicht am Stück verstricken. Ich habe mir richtige Furchen in den Zeigefinger gestrickt, die Haut war teilweise sogar richtig aufgerissen. Andererseits gab es in diesem Garn Stellen wo man jeden Moment meinte es reisst, so dünn war es. 😦

Verstrickt habe ich Noro Kureyon Sock in der Farbe 092 mit 3,5er Nadel zu einem Wellenbaktus. Die Anleitung hierzu ist kostenfrei bei Ravelry zu finden. Eine Anleitung die durch und durch anfängergeeignet ist.

Ich finde das Endergebnis entschädigt für die Qualen die ich beim Stricken erleiden musste. 😉

Noro Kureyon Sock Wellenbaktus

Noro Kureyon Sock Wellenbaktus


Noro Kureyon Sock Wellenbaktus

 

Mehr Bilder gibts wie meistens im Projekt bei Ravelry zu sehen 😉


Das flasht ;-)

Schon so lange ist hier nix mehr passiert, sorry. 😦

Zu zeigen habe ich allerdings mittlerweile einiges. Fangen wir mit einem Paar aus Regia Fluormania an.
Gestrickt habe ich sie für mich in Größe 39/40 in einem ganz simplen Rippenmuster in 4/1er Rippe über 60 Maschen.

Die Farben knallen dermaßen rein, so dass ich dieses Paar einfach für mich behalten musste.

So jetzt verspreche ich euch noch dass es die Tage noch einiges zu sehen gibt. Bis denne….


Sie ist wieder da…

die Lust am stricken. 😀

Nachdem ich jetzt fast ein Jahr Pause gemacht habe, gehts jetzt wieder los.

In der letzten Zeit sind so tolle Bücher und Anleitungen erschienen, dass es jetzt wieder gewaltig in den Fingern gekribbelt hat. Wollvorräte sind ja immer noch reichlich vorhanden. 😉

Eingezogen sind in den letzten 2 Wochen folgende Bücher und Hefte:

books

Im einzelnen sind dies das Sabrina Special Designer Socken mit Designs von Stephanie van der Linden, Regina Satta uvm. Ein wirklich tolles Heft!

Dann das neue Buch von Regina „Satta-Socken“. Dieses Buch enthält 12 Patterns. Alle sehr gut verständlich geschrieben und relativ leicht nachzustricken. Das ist mit Abstand das beste deutsche Sockenbuch der letzten Jahre. Daumen hoch dafür!

Die Tomatensocke ist ein kleineres Heftchen aus dem Topp-Verlag. Es sind einige tolle Muster enthalten. Wie ich schon bei Ravelry und mehreren Blogs lesen konnte, lässt wohl die Passform der Ferse einiges zu wünschen übrig. Die Ferse ist von Ann Budd entwickelt. Bei Gelegenheit werde ich diese aber durchaus mal testen. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

Und dann noch das lilane Heftchen „Tausendschön Sockenmuster“. Bisher habe ich alle Heftchen dieser Reihe gekauft und bin auch dieses mal nicht entäuscht worden.

Aus dem neuen Satta Buch habe ich mir direkt ein Muster gekrallt – Rusty. Gestrickt wird dieses Paar auf einem Wollmeisen Unglücksraben Namens „Bob“. Dieses Paar wird meins! Da gibts keinerlei Diskussion. 😀

Hier schon mal eine kleine Vorschau:
rusty7

rusty3

rusty6

rusty2

So, das wars erstmal für heute. Versprochen, ab jetzt gibts wieder regelmäßig was zu lesen!


Venezia…

ist wie weiter unten schon geschrieben ein Muster aus dem pinken Sockenmusterheft von Regina Satta.

Mit dem Orangenen war ich nicht wirklich zufrieden, deshalb habe ich einfach nochmal angeschlagen. Diesmal hab ich eine Falkland/Nylon HighTwist von Wolle-Kunterbunt in der Färbung „Pastellinchen“ verstrickt.

Jetzt bin ich auch mit dem Ergebnis zufrieden. Und zwar so zufrieden das dieses Paar bei mir bleibt. 🙂

In meinem Projekt bei Ravelry gibts mal wieder ein paar Bilder mehr zu sehen: Venezia in Pastell

Nachtrag: Die Karbonz- Nadeln habe ich an Knittybitty zurückgesandt. Der Hersteller hat die Nadeln der 1. Charge zurückgerufen. Im August soll es dann eine verbesserte Version der Nadeln geben.

So…jetzt wünsche ich euch noch einen tollen Wochenanfang. Bis die Tage….


Douglas BoB’s Juli 2012 …

eigentlich gibts dazu nicht viel zu schreiben und ehrlich gesagt habe ich heute auch gar keine Lust dazu. Die meisten Produkte hatte ich die letzten Monate schon mal. Und zu den anderen kann ich noch nix sagen, weil noch nicht getestet. Ganz gespannt bin ich auf den Lippenstift. Dieser soll seine Farbe anhand des PH-Wertes ändern. Mal sehen, was bei mir dabei rumkommt. 😉

Ich wünsch euch allen einen tollen Sonntag und einen guten Start in die nächste Woche.


Venezia …

ein Muster aus dem aktuellen Satta- Heftchen. In der  Satta- Gruppe bei Ravelry findet seit heute ein KAL zum neuen pinkfarbenen Heft von Regina Satta statt.

Zur Auswahl stehen das Muster Venezia und Farbspiele. Ich habe mich für Venezia entschieden. Kurzerhand habe ich mir gestern im Holz & Stein Laden in Moers einen Strang Wollsinn in der Färbung „Sonne über Afrika“ dafür ausgesucht. Der Strang ist aus Schurwolle/Bambus/Seide.

Das Muster erfordert ganz schön Aufmerksamkeit von mir und lässt sich meiner Meinung nach nicht einfach nebenbei stricken. Trotzdem bin ich heute schon ein ganzes Stück voran gekommen.

So jetzt werd ich mal noch ein paar Runden machen. Meine Douglas- Boxen sind auch heute angekommen, aber dazu morgen mehr.